Monat: April 2020

BILANZ PFANDDECKEL-AKTION (12/2018)

MEHR ALS 140 KG AN DECKELN FÜR GUTEN ZWECK


Zusammen mit der Evangelischen Jugend Göttingen sammelt das E-Center Köhler seit Anfang Juli Kunststoff-Deckel, um damit für Kinder Schutzimpfungen gegen die Erkrankung an der Kinderlähmung Poliomyelitis, kurz Polio, zu finanzieren. Durch den Verkauf der Deckel von Getränkeflaschen an Recyclingunternehmen werden die lebenswichtigen Impfungen finanziert. Bis Mitte Dezember zum Zeitpunkt der letzten Zählung sind im E-Center 142,46 kg zusammengekommen, so Mitarbeiterin Meike Bieneck, die die Aktion betreut: „Ein Deckel wiegt rund 2 g, so dass wir umgerechnet auf eine Deckelsumme von 71 230 Stück kommen – das spricht schon für sich. Vielen Dank an unsere Kunden, ohne die der Erfolg nicht möglich gewesen wäre.“ Im Interview spricht Diakon Peter Berger von Evangelischen Jugend Göttingen über die gemeinsame Aktion.

INTERVIEW: „RUND 30% DER DECKEL STAMMEN AUS DER EDEKA-SAMMELBOX“

Die 100 kg Marke der Deckelaktion ist geknackt – wie fällt Ihre Bilanz aus?

Im April/Mai 2018 haben wir unsere Sammelaktion in Göttingen gestartet. In einem dreiviertel Jahr Sammelzeit wurden bereits über 490 kg Deckel gesammelt (also ca. 245 000 Deckel). Das bedeutet, dass so bereits über 490 Polio-Impfungen finanziert werden können. Da die Bill-Gates-Stiftung den Betrag verdreifacht, sind es sogar fast 1 500 Impfungen. Dies werden wir durch ein großes öffentliches Deckel-Event im Frühjahr 2019 feiern und so unsere Aktion noch bekannter machen.

Warum haben Sie sich an der Deckelaktion beteiligt?

Über einen Fernsehbericht haben wir von der Sammelaktion erfahren und darüber im Konvent der Ev. Jugend Göttingen beraten. Die Vertreter der ehrenamtlichen Jugendmitarbeiter waren gleich von der Aktion begeistert und beschlossen, dass die Ev. Jugend mit ihren Untergliederungen in möglichst vielen Kirchengemeinden diese Sammelaktion nach Göttingen holen soll. Die Aktion bietet die Möglichkeit, dass Kinder und Jugendliche sich auf einfache und niederschwellige Art aktiv und praktisch für ein konkretes Hilfsprojekt für andere einsetzen können. Mittlerweile beteiligen sich Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene und Senioren zahlreicher Gemeinden in Göttingen und Umgebung. Besonders freut uns, dass auch in drei Schulen die Schüler und Lehrer mitmachen und weitere Läden zur Mitarbeit gewonnen werden konnten.

Wie wichtig ist bei der Aktion ist die Teilnahme von Kunden wie der im E-Center Köhler?

Besonders freuen wir uns, dass das E-Center Köhler die Aktion unterstützt und wir dort eine Sammelbox aufstellen konnten. Wir staunen, wie gut die Edeka-Kunden die Aktion angenommen haben: Fast 30% der bisher gesammelten Deckel stammen aus der Edeka-Sammelbox! Das ist ein super Ergebnis! Wir würden uns freuen, wenn der Zuspruch anhält oder sogar noch zunimmt! Eine Bemerkung zum Schluss: Die Deckel werden ja an Recyclingfirmen verkauft. Die Deckel werden geschreddert und der Wiederverwertung zugefügt. Da die Schredder nur Deckel bis zu maximal 4 cm Durchmesser verarbeiten können, müssen wir alle größeren Deckel aussortieren. Daher kann man unsere Arbeit sehr erleichtern, wenn nur Deckel bis max. 4 cm Durchmesser in die Box gegeben werden.

Zurück

Weiterlesen

SPENDE KINDERHOSPIZ (03/2019)

SPENDE AN EHRENAMTLICHE VOR ORT ÜBERGEBEN


Seit Beginn des vergangenen Jahres hat sich das E-Center Köhler mit einigen anderen EDEKANERN zusammen getan und eine gemeinsame Spendenaktion für das Kinderhospiz Mitteldeutschland ins Leben gerufen. Neben Spendensäulen, die in den Märkten aufgestellt wurden, gab es auch Kassenaktionen, bei denen der Umsatz vollständig der Einrichtung zugute kam. Unglaubliche 12.000 Euro sind dabei insgesamt zusammen gekommen – und diese wurden von einigen Beteiligten bei einem Besuch vor Ort den Ehrenamtlichen der Einrichtung übergeben.

„Das war uns eine echte Herzensangelegenheit“, bilanziert Christiane Rapp, die das Geld zusammen mit Kaufmann Thomas Köhler Ende März übergeben hat. „Allein bei uns im E-Center Köhler sind seit Sommer 2018 sagenhafte 1880 Euro zusammen gekommen, dass kann sich echt sehen lassen. Im Namen des ganzen Teams möchte ich mich bei allen Kunden, die ganz treu bei der Aktion mitmachen, von ganzem Herzen bedanken!“

In die gleiche Richtung gilt auch der Dank von Marcus Köhler, Vorsitzender des Kinderhospiz Mitteldeutschland: „Unser Dank, und der der Betroffenen, gilt nicht nur den Initiatoren der Aktion, sondern auch allen Kunden, ohne die das Ganze überhaupt nicht möglich gewesen wäre.“ Für das Kinderhospiz Mitteldeutschland, in dem 45 Mitarbeiter (überwiegend ehrenamtlich) tätig sind, sei diese Spende ein wertvoller und wichtiger Tropfen auf den heißen Stein. Marcus Köhler: „Wir haben im Jahr aufgrund unseres hohen Anspruchs an die Pflegemittel und die Art und Weise unserer Arbeit einen Finanzbedarf von rund 1,4 Millionen Euro. Daher ist die Spende eine immense Hilfe für uns, gerade wenn der Großteil der Kosten nur durch Spenden gedeckt werden muss.“

Edeka Köhler Göttingen Spende Kinderhospiz Gruppenfoto Zertifikat

Zurück

Weiterlesen

PROJEKT „GEMÜSEBEETE FÜR KIDS“ (05/2019)

KINDER PFLANZEN SELBER GEMÜSE AN


Für die Kleinen ist es das Größte: Mit den Händen in der Erde buddeln und Setzlinge eingraben. Und dabei lernen sie mit viel Spaß eine ganze Menge. Zu engagierten Mini-Gärtnern wurden in diesem Jahr wieder rund 10 Kinder der Kita der Ev.-luth. Jona-Kirchengemeinde am Elmweg. Denn sie pflanzen bereits im dritten Jahr in Folge erneut ihr eigenes Gemüse an. Mit Rat und Tat unterstützt sie dabei wie 2018 Mitarbeiterin Laura Ingrassia vom E-Center Köhler. Kaufmann Thomas Köhler ist nämlich Pate des Projekts „Gemüsebeete für Kids“ der EDEKA Stiftung.

Kohlrabi, Salat, Gurken, Radieschen und Mangold – kleine Hände pflanzen die zarten Setzlinge ein und drücken vorsichtig die Erde fest. „Deine Pflanzen brauchen Dich“, erklärt das Team der EDEKA Stiftung den Mini-Gärtnern und gibt Tipps für die richtige Pflege: „Immer schön Gießen, aber nicht zu viel, sonst ertrinken die Pflänzchen.“

Unterstützung bekommen die Kleinen dabei von Laura Ingrassia, die in diesem Jahr den Kitas bei Bepflanzung des Hochbeets Hochbeetes vor Ort hilft. „Das Besondere der Aktion ist, dass die Kinder einen besseren Bezug zum Thema Gemüse bekommen, das praktische Anpflanzen erleben, sehen, was die Pflanzen an Pflege brauchen, und auf spielerische Weise lernen, dafür Verantwortung zu übernehmen“, so die E-Center-Mitarbeiterin. „Die Kinder hatten viel Spaß mit den Händen in der Erde zu buddeln und sind voller Vorfreude auf die Ernte. Da werde ich dann auf jeden Fall wieder dabei sein.“

Interview: „Viele Kinder haben zuhause keinen Garten“

Frau Elke Sebesse, Sie sind Erzieherin und betreuen das Projekt „Gemüsebeete für Kids“. Was ist das Besondere daran?

Das Besondere an diesem Projekt ist, dass wir viele Kinder in unserem Einzugsgebiet haben, die zuhause keinen eigenen Garten haben. Dementsprechend können sie das Pflanzen und Wachsend von Pflanzen, die man essen kann, nicht erleben. Genau das setzt das Programm an: Hier haben die Kinder die Möglichkeit, selbst in einem Beet aktiv zu werden.

Was nehmen die Kinder aus pädagogischer Sicht mit?

Sie lernen, dass die Pflanzen als kleine Setzlinge in die Erde gebracht werden und dass diese wachsen, wenn wir darauf Acht geben. Das heißt, wir müssen, dass nicht zu viele Schnecken im Beet sind und es regelmäßig gepflegt werden muss. Die wichtigste Erfahrung ist, dass die Sachen besser schmecken, wenn man sich selbst darum gekümmert hat. Das Beet ist jeden Tag Thema bei den Kindern, es gibt schließlich viel zu entdecken.

Wie ist die Pflege des Beetes geregelt?

Da denken die Kinder ganz von alleine dran und kümmern sich gerne ums tägliche Gießen mit den von der EDEKA gesponserten Gießkannen. Wir Erzieher sind aber immer mit dabei und helfen, wenn es nötig ist. Wenn zwischendurch ein Gemüse reif ist, ernten die Kinder das von alleine und bringen es unserer Kita-Köchin, die das ganze dann verarbeitet und den Kindern serviert.

Wäre das Beet-Projekt ohne die Patenschaft vom E-Center Köhler möglich?

Klar, aber es wäre mit mehr Kosten und zeitlicher Aufwand verbunden. So kommt jedes Jahr das E-Center Köhler zusammen mit der EDEKA Stiftung vorbei und kümmert sich um alles – das ist viel praktischer! Daraus ist eine tolle Kooperation gewachsen, wir gehen jetzt ins dritte Jahr. Das Projekt ist rundum spitze!


  • Edeka Köhler Göttingen Projekt Gemüsebeet einpflanzen

  • Edeka Köhler Göttingen Projekt Gemüsebeet Erklärung

  • Edeka Köhler Göttingen Projekt Gemüsebeet Gruppenfoto

  • Edeka Köhler Göttingen Projekt Gemüsebeet neugierige Kinder

  • Edeka Köhler Göttingen Projekt Gemüsebeet Erklärung richtig einpflanzen

  • Edeka Köhler Göttingen Projekt Gemüsebeet Kinder pflanzen ein

  • Edeka Köhler Göttingen Projekt Gemüsebeet Sätzling

Zurück

Weiterlesen

5. GOURMET DINNER (11/2019)

ZUM FÜNFTEN MAL WERDEN KUNDEN KULINARISCH VERWÖHNT


Das beliebte und meist weit im Vorfeld ausverkaufte Gourmet Dinner in der schönen Weinabteilung des E-Center Köhler hat ein kleines Jubiläum gefeiert: Bereits zum fünften Mal hat das Team des E-Centers zusammen mit dem EDEKA Fleischwerk seinen Gästen einen sehr genussvollen Abend geboten. Nachdem Kaufmann Thomas Köhler persönlich die Gäste begrüßte und den Abend eröffnete, wurden neben der Vorspeise sage und schreibe fünf verschiedene Gänge nach und nach aufgetischt. Eine Geschmacksüberraschung nach der anderen wurde den Gästen geboten – passend dazu wurden erlesene Weine aus dem Sortiment des E-Centers serviert. Zwischen den Gängen informierten Weinexperte Giacomo Fani von der italienischen Firma Frescobaldi und Frischetheken-Mitarbeiter Dirk Schwerdtfeger über die jeweiligen Weinsorten und Fleischspezialitäten. Ein rundum gelungener kulinarischer Abend.

SO SAH DAS MENÜ AUS…

Vorspeise:

Überraschung
2016er Pornino Bianco DOC

1. Gang:

Saltimbocca alla Romana mit Gnocchi
2018er Remole Bianco Toskana IGT

2. Gang:

Iberico Schweinerückensteak mit gegrilltem Fenchel
2018er Remole Rosé Toskana IGT

3. Gang:

Rumpsteak mit grünem Spargel
2017er Remole Rosso Toskana IGT

4. Gang:

Lammkarree mit Prinzessbohnen
2017er Chianti Classico Faunae DOCG und
2013er Chianti Rufina Riserva Nipozzano

5. Gang:

Überraschung
2008er Pornino Vinsonto DOC

  • Edeka Köhler Göttingen Gourmet Dinner Gnocchi servieren

  • Edeka Köhler Göttingen Gourmet Dinner Vorbereitung

  • Edeka Köhler Göttingen Gourmet Dinner anstoßen

  • Edeka Köhler Göttingen Gourmet Dinner Löffel

  • Edeka Köhler Göttingen Gourmet Dinner Pfeffermühle

  • Edeka Köhler Göttingen Gourmet Dinner

  • Edeka Köhler Göttingen Gourmet Dinner servieren

Zurück

Weiterlesen

GIN-TASTING (01/2020)

GENIESSER KOSTEN DEUTSCHE GIN-VIELFALT


In entspannter Atmosphäre an den langen Tafeln in der Weinabteilung hat eine Gruppe von Gin-Liebhabern eine exquisite Auswahl an deutschen Gin-Sorten gekostet. Die Gin-Vielfalt, deren Spektrum sich in den vergangenen Jahren immer mehr erweitert und einige wahre Spitzen-Tropfen hervorgebracht hat, stellte Joachim Friedrich vor. Der Spirituosenexperte führte durch den Abend, stand für die Fragen der Gäste bereit und hatte viele interessante Dinge über die Spirituosen sowie Hersteller zu berichten. Auch die Gäste hatten in gemütlicher Runde genug Zeit, sich auszutauschen und über die mit oder ohne Tonic Water genossenen Gins zu fachsimpeln. Ein gelungener Abend mit vielen neuen Geschmackserlebnissen für die Gäste.

  • Edeka Köhler Göttingen Gin Tasting

  • Edeka Köhler Göttingen Gin Tasting Tische

  • Edeka Köhler Göttingen Gin Tasting Begrüßung

  • Edeka Köhler Göttingen Gin Tasting Unterhaltung

  • Edeka Köhler Göttingen Gin Tasting Sorten

  • Edeka Köhler Göttingen Gin Tasting verschiedenen Sorten

  • Edeka Köhler Göttingen Gin Tasting Theke

  • Edeka Köhler Göttingen Gin Tasting probieren

  • Edeka Köhler Göttingen Gin Tasting Bar

Zurück

Weiterlesen

KONTAKT

Tel.: 05 51 / 50 96 94 42
Fax: 05 51 / 50 96 94 43
E-Mail: info(at)edeka-koehler.com

EDEKA KÖHLER

Salinenweg 1
37081 Göttingen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Samstag
von 7  bis 20 Uhr

IMPRESSUM          |         DATENSCHUTZERKLÄRUNG         |        KONTAKT

Copyright © 2020 - EDEKA Köhler