EDEKA Köhler, Göttingen, Grone, Blog, Fleisch, Grillen, Himmelfahrt, Vatertag

Himmelfahrt oder Vatertag? Egal, hauptsache lecker!

40 Tage nach Ostern ist es soweit! Männer feiern ihr Vaterdasein mit den prototypischen Ritualen: Trinken, Grillen, Wandern. Mit dem Bollerwagen geht es über Felder und Wiesen. Nun dauert es zwar noch gut zwei Wochen bis zu diesem Termin, der für viele Beobachter des bunten Treibens eine dann doch recht seltsame Vermischung aus Christi Himmelfahrt, immerhin einem kirchlichen Feiertag, und dem „Vatertag“ darstellt. Trotzdem kann „Mann“ sich ja schon einmal so seine Gedanken machen. Hinzu kommt, dass ja häufig zu beobachten ist, dass gerade diejenigen, die augenscheinlich noch sehr weit vom Vatersein entfernt sind, diesen Tag am lautesten und, man kann es denke ich so nennen: rauschhaftesten feiern. Sei es drum. Wir von EDEKA Köhler finden: Ob Himmelfahrt oder Vatertag. Das ist ganz egal, solange er lecker wird!

Wie wäre es mit etwas Selbstgemachtem zum Vatertag?

Na klar, Sie dürfen natürlich gerne auch etwas basteln und das Selbstgemachte dann verschenken. Unser Abteilungsleiter der Fleischtheke, Michael Kühn, denkt dagegen beim Thema „Selbstgemachtes“ eher in kulinarischen Kategorien und weiß, was auf dem Grill gerade hoch im Kurs ist: hausgemachte Spieße, leckere Bratwurst, selbstverständlich ebenfalls aus eigener Herstellung, und „gefüllte Taschen“. Genau! Die „Herrenhandtasche“ zum Vatertag 2022 ist gefüllt. Zum Beispiel mit köstlichem Schafskäse oder Rucola. Und wer es würziger mag, wählt das Taschenmodell mit pikanter Chorizo und Chili. Garantiert selbstgemacht und unschlagbar köstlich!

EDEKA Köhler Göttingen Grone Himmelfahrt Grillen
Alles andere als spießig! Und selbstgemacht: Spezialitäten zum Himmelfahrtsgrillen an der Fleischtheke von EDEKA Köhler

Vor dem Genuss steht „Mann“ am Grill!

Wenngleich jeder von uns bestimmt schon unzählige Male gegrillt hat, denkt man sich jedesmal: Das geht noch besser! Schließlich ist Grillen eine Wissenschaft für sich. Für das perfekte Steak zum Himmelfahrtsgrillen hat Abteilungsleiter Michael Kühn deshalb noch den ultimativen Tipp: „Möchten Sie Ihr Rindersteak beispielsweise Medium Rare genießen, so ist die Faustregel: Für jeden Zentimeter Dicke des Steaks eine Minute pro Seite grillen. Ist also Ihr Steak zwei Zentimeter dick, braten Sie es zwei Minuten pro Seite bei direkter Hitze. Danach bis zur gewünschten Kerntemperatur das Fleisch bei indirekter Hitze erwärmen. Die Kerntemperatur beim Rind, sowohl fürs Entrecôte, die Steakhüfte oder das Rumpsteak, beträgt ca. 54°C. Das bedeutet, dass das gute Stück Fleisch zwei bis drei Minuten pro Seite in der direkten Hitze bei ungefähr 280° – 300° C gegrillt werden sollte.“

EDEKA Köhler, Göttingen, Grone, Blog, Fleisch, Grillen, Himmelfahrt, Vatertag
Vorfreude aufs Himmelfahrtsgrillen: Pascal Wehmeyer (links) und Abteilungsleiter Michael Kühn

Dann kann ja nichts mehr schiefgehen. Weitere „Fleischtipps“ finden Sie auch in unseren aktuellen Angeboten und auf Nachfrage natürlich an unserer Fleischtheke. Michael Kühn und sein Team stehen mit Rat und Tat bereit. Fehlt noch etwas zum perfekten Vatertag? Ach ja, zum Ritual „Grillen“ gehört selbstverständlich ein vernünftiges und erfrischendes Bier. Davon wird dann der zweite Teil unserer „Himmelfahrtsvorbereitung“ hier auf diesem Blog handeln. Bleiben Sie gespannt!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.